Skip to content

1. Abo-Konzert

Zwei Liebende, die nur im Tod zusammenfinden: Shakespeares «Romeo und Julia» ist die wohl bekannteste und leidvollste Liebesgeschichte aller Zeiten. Wie kaum ein anderer hat der Stoff Generationen von Künstlern zu einer Auseinandersetzung inspiriert. Unter anderem Sergej Prokofjew, der die…

Read more

5. Abo-Konzert

Sphärische Klänge, die aus dem Nichts kommen, sich aufbauschen und dann wieder verschwinden. Mitten in der Pandemie hat die kanadische Komponistin Vivian Fung «Prayer» geschrieben, ein Werk, komponiert für ein virtuelles Orchester, das vom tiefen Glauben an die Menschheit und…

Read more

5. Abo-Konzert

Sphärische Klänge, die aus dem Nichts kommen, sich aufbauschen und dann wieder verschwinden. Mitten in der Pandemie hat die kanadische Komponistin Vivian Fung «Prayer» geschrieben, ein Werk, komponiert für ein virtuelles Orchester, das vom tiefen Glauben an die Menschheit und…

Read more

5. Abo-Konzert

Sphärische Klänge, die aus dem Nichts kommen, sich aufbauschen und dann wieder verschwinden. Mitten in der Pandemie hat die kanadische Komponistin Vivian Fung «Prayer» geschrieben, ein Werk, komponiert für ein virtuelles Orchester, das vom tiefen Glauben an die Menschheit und…

Read more

4. Abo-Konzert

Beethovens 7. Sinfonie kann als seine optimistischste und erhabenste Sinfonie gesehen werden. Eine tänzerische und melodiöse Leichtigkeit zieht sich durch das gesamte Werk und veranlasste Richard Wagner dazu, die Sinfonie als «Apotheose des Tanzes» zu bezeichnen. Der tänzerische Kehraus im…

Read more

4. Abo-Konzert

Beethovens 7. Sinfonie kann als seine optimistischste und erhabenste Sinfonie gesehen werden. Eine tänzerische und melodiöse Leichtigkeit zieht sich durch das gesamte Werk und veranlasste Richard Wagner dazu, die Sinfonie als «Apotheose des Tanzes» zu bezeichnen. Der tänzerische Kehraus im…

Read more

4. Abo-Konzert

Beethovens 7. Sinfonie kann als seine optimistischste und erhabenste Sinfonie gesehen werden. Eine tänzerische und melodiöse Leichtigkeit zieht sich durch das gesamte Werk und veranlasste Richard Wagner dazu, die Sinfonie als «Apotheose des Tanzes» zu bezeichnen. Der tänzerische Kehraus im…

Read more

3. Abo-Konzert

«Es ist lauter Liebe und das Herz geht einem dabei auf.» Antonín Dvořák war begeistert von Brahmsʼ 3. Sinfonie, die eine bis dahin für Brahms unbekannte Leichtigkeit atmet. Trotz des grossen Orchesterapparats steht das Kammermusikalische im Zentrum. Vaughan Williamsʼ Oboenkonzert…

Read more

3. Abo-Konzert

«Es ist lauter Liebe und das Herz geht einem dabei auf.» Antonín Dvořák war begeistert von Brahmsʼ 3. Sinfonie, die eine bis dahin für Brahms unbekannte Leichtigkeit atmet. Trotz des grossen Orchesterapparats steht das Kammermusikalische im Zentrum. Vaughan Williamsʼ Oboenkonzert…

Read more

3. Abo-Konzert

«Es ist lauter Liebe und das Herz geht einem dabei auf.» Antonín Dvořák war begeistert von Brahmsʼ 3. Sinfonie, die eine bis dahin für Brahms unbekannte Leichtigkeit atmet. Trotz des grossen Orchesterapparats steht das Kammermusikalische im Zentrum. Vaughan Williamsʼ Oboenkonzert…

Read more
Back To Top