Skip to content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

30. Oktober | 19.30 - 21.00

€30

Mendelssohntage Aarau – Orgelkonzert

Philippe Lefebvre de Notre-Dame de Paris


Mendelssohntage Aarau – Orgelkonzert

Philippe Lefebvre de Notre-Dame de Paris

Datum
Mittwoch
30. Oktober 2024
Zeit
19.30 Uhr
Ort
Aarau  
Preis CHF
30
Datum
Mittwoch
30. Oktober 2024
Zeit
19.30 Uhr
Ort
Stadtkirche Aarau  
Preis CHF
30

Mitwirkende Philippe Lefebvre Orgel
Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Präludium und Fuge in c-Moll op. 37, 1

Robert Schumann (1810-1856)
4 Skizzen für Pedalflügel op. 58

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sonate über den Choral: Vater unser im Himmelreich op. 65, 6

Choral – Variations – Fugue – Andante

Franz Liszt (1811-1886)
Fantasie und Fuge über den Namen B-a-c-h

Philippe Lefebvre (*1949)
Improvisationen



beschreibung

Philippe Lefebvre, Organist an der Cathédrale Notre-Dame de Paris, spielt zwei zentrale Kompositionen für Orgel von Felix Mendelssohn Bartholdy: Präludium und Fuge op. 37 und die grosse «Vater Unser-Orgelsonate.» Neben diese Werke stellt er herausragende Kompositionen der deutschen Romantik: Franz Liszts Fantasie und Fuge über die Tonnamen B-A-C-H des grossen Komponisten Johann Sebastian Bach und Robert Schumanns «4 Skizzen für Pedalflügel». Schumann war begeistert von diesem neuen Instrument, welches er sich in Leipzig mietete, und komponierte in unglaublich kurzer Zeit mehrere Werke für dieses Instrument.

Das Konzert beendet der begnadete Organist, Orgellehrer und -improvisator Philippe Lefebvre mit eigenen Improvisationen.

Das Orgelkonzert wird mittels Video-Übertragung auf die Leinwand im Kirchenraum übertragen.


Back To Top