skip to Main Content

« All Veranstaltungen

11. März | 19.30 Uhr

€55 – €78

4. Abo-Konzert

Starke Stücke


4. Abo-Konzert

Starke Stücke

Datum
Freitag
11. März 2022
Zeit
19.30 Uhr
18.30
ZEIT
Info
18.30

Erfahren Sie in der Konzerteinführung mit Dr. Verena Naegele Wissenswertes zum Konzertprogramm. Manchmal gesellt sich auch der Dirigent oder der Solist oder die Solistin des Abends zu ihr. 60 Minuten vor Konzertbeginn im Neuen Foyer.

COVID-19

Bei diesem Konzert erfolgt der Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat (getestet, geimpft, genesen) und Personalausweis. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen kein Zertifikat.

Ort
Baden
Kurtheater Baden
Parkstrasse 20
Website:
www.kurtheater.ch
Preis CHF
78 | 65 | 55
Datum
Freitag
11. März 2022
Zeit
19.30 Uhr
18.30
ZEIT
Info
18.30

Erfahren Sie in der Konzerteinführung mit Dr. Verena Naegele Wissenswertes zum Konzertprogramm. Manchmal gesellt sich auch der Dirigent oder der Solist oder die Solistin des Abends zu ihr. 60 Minuten vor Konzertbeginn im Neuen Foyer.

COVID-19

Bei diesem Konzert erfolgt der Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat (getestet, geimpft, genesen) und Personalausweis. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen kein Zertifikat.

Ort
Kurtheater Baden
Kurtheater Baden
Parkstrasse 20
Baden, 5400 Switzerland
Website:
www.kurtheater.ch
Preis CHF
78 | 65 | 55

Mitwirkende Linus Roth Violine
Wilson Hermanto Leitung
argovia philharmonic
Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy ( 1809–1847 )
Konzert-Ouvertüre «Das Märchen von der schönen Melusine» op. 32
Mieczysław Weinberg ( 1919–1996 )
Violinkonzert g-Moll op. 67
Felix Mendelssohn Bartholdy
Violinkonzert d-Moll (posth.)
Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 «Italienische»


Media

beschreibung

«Es ist, als ob jemand geradeaus rennt, ohne nach links oder rechts zu schauen.» So charakterisiert der Geiger und Weinberg-Spezialist Linus Roth den Beginn von Mieczysław Weinbergs Violinkonzert g-Moll op. 67, das im 4. Abo-Konzert seine Schweizer Erstaufführung feiert. Einflüsse aus der jüdischen Musik, klagend-lyrische, aber auch aufbrausende Momente sind in diesem grandiosen Werk auszumachen. Daneben spielt Linus Roth auch Mendelssohns selten aufgeführtes, «kleines» d-Moll-Violinkonzert. Beide Konzerte sind liebevoll eingebettet zwischen zwei weiteren Mendelssohn-Werken: der Konzert-Ouvertüre «Das Märchen von der schönen Melusine» und der «Italienischen» Sinfonie, die auf einer seiner Bildungsreisen durch Italien entstanden ist.


Dieses Konzert wird unterstützt von

© Diego Franssens

Weitere Highlights

Saison 21 | 22

Unsere Abo-Konzerte

Konzertmitschnitte

Das argoviaphil auf YouTube

Kanton

Hauptsponsorin

.

Co-Sponsoren

Co-Sponsoren

© argovia philharmonic

Back To Top
×Close search
Search