skip to Main Content

Erfolgreiche Eröffnungskonzerte der Alten Reithalle Aarau

Mit drei ausverkauften Konzerten hat das argovia philharmonic am vergangenen Wochenende die Alte Reithalle Aarau sinfonisch eröffnet. 58 Jahre nach seiner Gründung hat das einzige professionelle Sinfonieorchester des Kantons Aargau damit seinen eigenen Konzertsaal erhalten. Die Eröffnungskonzerte haben gezeigt, dass der geschichtsträchtige Bau neben seiner Funktion als Theaterhaus, Tanzbühne und Zirkuszelt eben auch ein hervorragender Konzertsaal ist, der dem argovia philharmonic – und in Zukunft sicher auch anderen Orchestern – eine attraktive Auftrittsmöglichkeit bietet. Auf so einen Saal hat der Aargau lange gewartet, nun ist er endlich da.

Die nächsten Konzerte in der Alten Reithalle folgen schon sehr bald: Am Sonntag, 7. November wird im 1. Kammerkonzert mit einer alternativen Zuschauersituation erstmals die Flexibilität der Halle erprobt, Ende November folgt dann bereits das 2. Abo-Konzert mit der aufstrebenden franko-belgischen Cellistin Camille Thomas und der Fortsetzung des Brahms-Zyklus. Am 27. November zeigt sich das argovia philharmonic und auch der neue Konzertsaal nochmals in einer anderen Facette: In einem Crossover-Projekt mit der Sängerin Annakin.

Zur vollständigen Medienmitteilung:
DOC | PDF

Pressekit:
Fotos Eröffnungskonzert, 29.10.21
Fotos Alte Reithalle
Fotos argovia philharmonic
Fotos Chefdirigent Rune Bergmann

Weitere Infos, Impressionen, sowie Pressestimmen zur Alten Reithalle finden Sie hier.

Kontakt:
Isabel Kriszun
Kommunikation & Marketing
ikriszun@argoviaphil.ch
062 834 70 06s

Teile diese Story

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Kanton

Hauptsponsorin

.

Co-Sponsoren

Co-Sponsoren

© argovia philharmonic

Back To Top
×Close search
Search